TSV Herren gewinnen in Heidenheim

von Benutzerpflege (Kommentare: 0)

So entwickelte sich in den ersten beiden Vierteln ein unschönes Spiel, in dem jede Mannschaft jeweils einmal treffen konnte. Die Führung für den TSV resultierte aus einer langen Ecke, die Yannick Hallmann perfekt für Niclas Fischer servierte, der mit einem schönen Stecher abschließen konnte. Es dauerte nicht lange bis zum Heidenheimer Ausgleich, und so bedurfte es einer intensiven Halbzeitansprache, um die Weichen für die zweite Hälfte zu stellen.

In dieser zeigte sich ein anderes Bild vom TSV, gleich drei Mal musste der Keeper der Heidenheimer hinter sich greifen. Karim Kohler und Dieter Greiner aus dem Spiel und Timo Stephan mit einer direkt verwandelten Ecke sorgten für die weiteren Tore.

Trotz des Sieges gegen den Aufsteiger muss in den nächsten Spielen eine bessere Leistung abgerufen werden.
Weiter geht es am nächsten Sonntag um 11 Uhr gegen die Spielgemeinschaft aus Villingen und Schwenningen, was ein deutlich schwierigeres Spiel werden wird.

Zurück