Nachholspiel der Damen

von Hülya Özer (Kommentare: 0)

Das ursprünglich angesetzte Spiel, musste auf Grund starken Regens und Unbespielbarkeit des Platzes nach dem 1:0 Führungstreffer abgebrochen werden. Die Damen wollen nach einer Serie von Niederlagen endlich punkten. Das gegen die Ulmer Mannschaft punkte drin sind, hat das Spiel gezeigt. Der TSV war auf heimischer Anlage die spielstärkere Mannschaft und hat sich mit einem Tor belohnt. Nur das Wetter wollte nicht mitspielen. Auf Grund von Blitzen wurde das Spiel kurzzeitig unterbrochen. Mit dem Wiederanpfiff begann es so stark zu regnen, so dass der Platz nach wenigen Minuten überflutet war und das Spielen unmöglich gemacht hat. Die beiden Unparteiischen haben dann entschieden, das Spiel abzubrechen. Heute Abend soll es für das Team da weitergehen, wo das Spiel aufgehört hat. Druckvoll und konsequent bis zum Schluss.

 

Am Samstag müssen die Damen auswärts in Rohrbach ran. Im Hinspiel unterlagen die Damen nach einer knappen Niederlage mit 1:2.

Zurück