TSV-Herren bringen volle Punktausbeute mit nach Hause

von Philipp Knauer (Kommentare: 0)

Im ersten Spiel gegen Suebia Aalen gab es ein 6:1. Schon zur Halbzeit stand es 3:0 und das Ergebnis konnte mit wenig Problemen gehalten und noch ausgebaut werden.

Das zweite Spiel gegen die Hausherren vom HV Schwenningen wurde mit 4:2 gewonnen, auch trotz teilweise überharter und lautstarker Gegner, schaffte man es selbst ruhig zu bleiben und sich zahlreiche Chancen heraus zu spielen, von denen aber wie im ersten Spiel viel zu viele ungenutzt blieben.

Zurück