TSV Damen können sich nur einen Punkt sichern

von Hülya Özer (Kommentare: 0)

Ärgerlicher war für die Damen am Wochenende das Unentschieden gegen Rohrbach. Trotz viermaliger Führung konnte das Team die Spielstände nicht halten oder sogar ausbauen. Nach jedem geschossenen Tor kassierte man keine 5 Minuten später den Ausgleichstreffer.

 

Tags zuvor sah es ganz anders aus. Trotz frühem Gegentor spielte der TSV konzentriert und druckvoll und belohnte sich mit dem Ausgleichstreffer. Der TSV hatte viele gute Chancen, die die Ulmer Abwehr verteidigen konnte. Trotz 1:3 Halbzeitrückstand ließen sich die Damen in der zweiten Hälfte nicht unterkriegen. Trotz viertem Gegentor ließ das Team nicht nach und belohnte sich mit zwei weiteren Toren. Leide gelang es den Damen nicht noch das vierte Tor zu erzielen. Trainer Falk Heßler war trotz Niederlage mit der Leistung sehr zufrieden. Für das Rückspiel sieht er gute Chancen zu punkten.

Am Wochenende trafen für den TSV: Theres Blankenhorn, Hülya Özer, Katharina Knauer und Ronja Zährl

 

Es spielten: Baqué (TW), Blankenhorn (3), Bezner (TW), Hallmann, Horntasch, Knauer (1) Mäule, Özer (2), Runkel, Wittler, Zährl (1)

Zurück