TSV Damen punkten gegen Tübingen

von Hülya Özer (Kommentare: 0)

Der TSV startete offensive und konzentriert in die Partie und ließ Tübingen wenig Raum zum Spielen.  Trotz der Überlegenheit und vielen Torchancen, mussten die Zuschauer auf das erste Tor lange warten. In der 20. Spielminute erzielte Sandy Runkel den Führungstreffer. Katharina Knauer und Hülya Özer legen mit zwei weiteren Eckentoren zum 3:0 Halbzeitstand nach. Viel gab es für Trainer Falk Heßler in der Pause nicht zu sagen. Die Damen standen in der Defensive sicher und erspielten sich viele Angriffe. Nach der Pause wurde das Spiel zunehmend hektischer und Tübingen setzte sich im Schusskreis durch und verkürzte zum 1:3. Im Gegenzug baute Katharina Knauer durch eine Strafecke den Spielstand zum 4:1 weiter aus. Tübingen setzt nochmal nach und konnte zum 2:4 heranrücken.

 

Es spielten: Blankenhorn, Bezner (TW), Hallmann, Horntasch, Knauer (2), Mäule, Özer (1), Runkel (1), Wittler, Zährl

Zurück