Versöhnlicher Abschluss der Knaben B

von Benutzerpflege (Kommentare: 0)

Am 3.10. fand die Endrunde der KnB in Merzhausen statt. Durch die Absage einer Mannschaft kam es nicht zu Überkreuz- und Platzierungsspielen, sondern es spielte jeder gegen jeden, HC Ludwigsburg 2, VFR Merzhausen und wir spielten also um den 9.-11. Platz.
Nachdem wir den steilen Hügel zum Hockeyplatz erklommen hatten, begrüßte uns erst noch leichter Nieselregen, zu Spielbeginn hörte es aber auf und später ließ sich sogar noch die Sonne blicken.
Das 1. Match war gegen Merzhausen, die wir zuletzt in der Rückrunde 5:0 geschlagen hatten. Da waren sie aber ohne Auswechselspieler angetreten und so war zu vermuten, dass es diesmal nicht so eindeutig werden würde. So war es auch, das Spiel begann mit einigen Unsicherheiten unsererseits. Es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, von denen aber keine genutzt werden konnte. Nach der Halbzeit gelang uns dann der Führungstreffer und kurz vor Ende noch das 2:0. Ein guter Start in die Endrunde, Spieler, Trainer und mitgereiste Eltern waren zufrieden.
Nach kurzer Pause das Spiel gegen den Lokalrivalen HC Ludwigsburg 2. Es begann ähnlich wie das erste, es dauerte einen Moment bis das Paßspiel sicherer wurde und sich das Spiel aus unserer Hälfte auch mal in die gegenerische Hälfte verlagerte. Ein Solo unseres Stürmers mit anschließendem Umspielen des Torwarts ergab die Führung für uns. Das Spiel wurde zunehmend ruppiger und einige nicht so schöne Szenen spielten sich ab. In der Halbzeitpause kühlten sich die Gemüter zum Glück etwas ab. Kurz nach Wiederanpfiff fand eine kurze Ecke der Gegner leider den Weg in unser Tor, 1:1. Im weiteren Verlauf wurden einige Abspielfehler unsererseits zum Glück nicht bestraft. Im Gegenzug führte einer unser Torversuche zum Erfolg. Die Restspielzeit über wackelte die Führung zwar nochmal, hielt aber, Endstand 2:1 für die Spielgemeinschaft TSV Ludwigsburg/ SG Vaihingen an der Enz.
Nach Schlußpfiff waren alle glücklich über den 2. Erfolg des Tages und den 9.Platz in der Verbandsliga. Im Laufe der Saison fanden unsere Jungs immer besser zusammen und konnten die Anweisungen des Trainers besser umsetzen.
Am Ende standen so 4 Siege zu Buche und konnten die deutlichen Niederlagen zu Saisonbeinn etwas vergessen machen. Nächstes Jahr bleibt die Mannschaft fast in gleicher Art zusammen und wird im 2. Jahr bei den Knaben B hoffentlich ihren Weg in ähnlicher Weise wie zu Saisonende fortsetzen.

Zurück