Damen sammeln wieder Punkte

von Hülya Özer (Kommentare: 0)

Nach der starken Leistung und dem Torlosen Unentschieden gegen Feudenheim 2 wollten die Damen an die Leistung anknüpfen und die mit nur 8 Spielerinnen angereiste Heidelberger Mannschaft besiegen. Trotz 3 Spieler mehr, gelang es den Damen über weite Strecken nicht, die Überzahl zu nutzen. Heidelberg stand tief in der eigenen Hälfte und versuchte nur durch lang geschlagenen Bälle die einzige Stürmerin im Ludwigsburger Schusskreis anzuspielen, die dadurch auch beide Tore erzielen konnte. Im gegnerischen Schusskreis agierten die TSV Damen viel zu harmlos und vergaben zu viele Chancen. Der Gegner war im Kreis einfach ein Schritt schneller und konnte deshalb viele Bälle abfangen. Für den TSV trafen Madeleine Adamidis, Theres Blankenhorn, Birte Heinsohn und Kira Hallmann.

 

Es spielten: M. Adamidis (1), Baqué (TW), Blankenhorn (1), Gassmann, Hallmann (1), Häußler, Heinsohn (1), Horntasch, Knauer,  Mäule, Özer, Runkel, Seemann, Trefz, Wittler, Wundram

Zurück