Spieltag Knaben D in Böblingen

von Peter Wolf (Kommentare: 0)

Diesmal spielten alle 3 Mannschaften des TSV in derselben Halle, die Spieler und die mitgereisten Eltern besetzten also einen großen Teil der Tribüne in Böblingen.

TSV 1 spielte in der Fortgeschrittenen-Gruppe, die 2. und 3. Mannschaft in der Anfänger-Gruppe.

Den Auftakt machte der TSV 1 mit einem Spiel gegen Stuttgarter Kickers 1. Leider wurde dem Beispiel der C‘S nicht gefolgt und man startete schlecht in den Spieltag und verlor. Erst in der 2.Halbzeit wachte die Mannschaft auf und konnte beide Anschlußtreffer erzielen, Endstand 2:3.

Das 2.Spiel gegen die 2. Mannschaft der Stuttgarter Kickers begann besser, die Jungs kamen gut ins Spiel und holten sich den Sieg.

Nach einem Spiel Pause startete Spiel 3 gegen den HC Heidelberg 1. Ein neuer Gegner, dem wir noch nicht begegnet waren. Aber gestärkt durch ihren Sieg im 2.Spiel zeigten die Jungs ihre Torqualitäten und gewannen 9:0. Auch wenn sie nicht ihr schönstes Hockey zeigten und sich doch einige Male in der Spielweise ihren Gegners anpassten, tat das dem Glücksgefühlen der Jungs keinen Abbruch.

Es folgte eine längere Pause, es gelang dem Trainer aber die Mannschaft rechtzeitig wieder vorzubereiten und es kam zum letzten Spiel des Tages gegen HC im TSG Heilbronn 1. Unsere Mannschaft spielte besser als im vorigen Spiel, zeigte einige gute Passkombinationen mit Torabschluß und auch vorher erfolglose Stürmer konnten ihre Torbilanz auffüllen. Beim Schlußpfiff stand es 13:4 für uns und die Jungs hatten einen erfolgreichen Spieltag hinter sich.

Das war der 2. von 3 Hallenspieltagen und mit Ende der Hallensaison werden alle Spieler der 1.Mannschaft altersmäßig in die C aufsteigen und sich fortan auf dem Kleinfeld beweisen dürfen. Die nachrückenden D steigen in große Fußstapfen, werden diese aber dank ihres schon in jungen Jahren begonnenen Training und ihrer Anzahl hoffentlich bald ausfüllen können.

 

Zurück