TSV--Herren zum Saisonauftakt gleich zweimal gefordert

von Philipp Knauer (Kommentare: 0)

Endlich geht es wieder los. Nach der Sommerpause und der intensiven Vorbereitung beginnt am Wochenende für die 1.Herren die Hinrunde der Feldsaison 2016/2017. Dabei wird sich gleich herausstellen, ob die Mannschaft auf den Punkt vorbereitet ist.

Mit den Freiburgern erwarten die Herren keine leichte Aufgabe. In den letzten Begegnungen zog man meist den Kürzeren. Wenn jedoch die Mannschaft den Schwung aus der Vorbereitung mitnimmt und die Vorgaben von Coach Falk Heßler umsetzt, kann gegen Freiburg gleich zum Auftakt ein Erfolgserlebnis gelingen.

Gegen den Stadtrivalen wird es an Motivation und Einsatzbereitschaft garantiert nicht fehlen. Das letzte Aufeinandertreffen endete vergangene Saison mit einem packenden 3:3. Nur allzu gerne wollen die Herren beim Lokalrivalen punkten.

Trotz des einen oder anderen Ausfalls ist die Mannschaft für das Wochenende gerüstet. Nach dem Weggang von Torhüter Sven Knauer stehen dem Team mit Florian Löckle und Paul Sattler zwei alte Bekannte zur Verfügung.

Dass das Wochenende für die Saison gleich richtungsweisend sein wird, dürfte jedem klar sein. Umso mehr ist jeder Einzelne im Team gefordert, seine absolute Topleistung abzurufen. Mit einem erfolgreichen Start verschafft sich die Mannschaft eine gute Ausgangsposition für den weiteren Verlauf der Saison.

Zurück