Nachrichten Archiv Januar 2016

1.Herren zu Gast in Heidelberg

von Philipp Knauer

Die 1.Herren bestreiten am Sonntag um 10:30 Uhr ihr letztes  Auswärtsspiel der Hallensaison beim HC Heidelberg.

 

Damen erkämpfen sich wichtige Punkte

von Hülya Özer

Am Sonntag Abend konnten sich die Damen über einen 3:1 Sieg gegen den Bietigheimer HTC freuen.

 

Vorrunde WjB ungeschlagen abgeschlossen

von Peter Wolf

Die WjB durfte zum letzten Spieltag der Vorrunde gegen gleich beide Mitfavoriten beim Spieltag in Bietigheim antreten.

Damen wollen den Abstiegsplatz hinter sich lassen

von Hülya Özer

Am Sonntag empfangen die Damen die Nachbarn vom Bietigheimer HTC . Anpfiff ist zu einer eher ungewöhnlichen Uhrzeit für ein Sonntagsspiel: 18 Uhr.

 

Am Sonntag empfangen die 1.Herren um 13 Uhr den Tabellennachbarn Feudenheimer HC

von Philipp Knauer

Trotz phasenweiser guter Leistung gab es für die Herren im Hinspiel nichts zu holen. 

Mit einem dünnen Kader geht es mit dem TSV Bus nach Aalen

von Bettina Greiner

Da wir diesmal nur 6 Spielerinnen waren hat uns Anissa von den Mädchen D unterstützt. Somit hatten wir einen Auswechselspieler.

 

Bericht vom 3. Spieltag der 2. Herren, 4. Verbandsliga in Schw. Gmünd

von Benutzerpflege

Bisher hat´s für die 2. Herren in der Hallenrunde noch nichts zählbares gegeben. Das lag daran, dass es schwer war überhaupt spielfähige Mannschaften zusammen zu bekommen. Da war manchmal eher von "Notgemeinschaft Hockey" zu sprechen. Das heißt nicht, dass nicht respektables geleistet wurde, aber zum Sieg hat´s nicht reichen können.

Das sollte am 3. Spieltag anders werden, musste es auch, denn absteigen tut keiner gern, egal aus welcher Spielklasse. Und so viel vorweg, es gelang, beide Spiele wurden gewonnen.

Schwarzer Tag für die Damen

von Hülya Özer

Am Sonntag unterlagen die Damen in Mannheim gegen den Aufstiegsfavorit Feudenheimer HC mit 2:8.

Für die Damen ist die erneute Niederlage ein herber Schlag. Da der bis dato Tabellenletzte TSV Mannheim punkten konnte, stehen die Damen nun auf dem letzten Platz, bei noch drei ausstehenden Spielen.

 

Schwerer Rückrundenauftakt für die Herren des TSV Ludwigsburg

von Philipp Knauer

Am Samstag treffen die Herren des TSV Ludwigsburg auf den Spitzenreiter HTC Stuttgarter Kickers 2. Die Stuttgarter sind bisher ungeschlagen und wohl der heißeste Favorit auf den Aufstieg. Dementsprechend ist ein sehr schwieriges Auswärtsspiel zu erwarten. Allerdings hat sich die Mannschaft von Falk Hessler durch eine unnötige Niederlage in Gernsbach selbst unter Zugzwang gebracht und muss nun Punkten um den Abstand vom Tabellenende zu wahren.