Nachrichten Archiv Januar 2015

Damen erwarten den SSV Ulm

von Hülya Özer

Die Damen erwarten am Samstag den Tabellenletzten aus Ulm. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Fünf Spieltage vor Saisonende, haben sich die Damen den vorzeitigen Ligaverbleib gesichert. Deshalb geht es für die Damen in diesem Spiel darum, den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Da der HC Heidelberg so gut wie aufgestiegen ist, bleibt nur noch der Kampf um den zweiten Platz.

 

1.Herren zu Gast beim VfB Stuttgart

von Philipp Knauer

Die 1.Herren des TSV Ludwigsburg treten am Sonntag um 11 Uhr beim VFB Stuttgart an.

Mädchen A spielen sich am letzten Tag auf den 9.Platz

von Tibor Namesnik

In der Meisterschaftsrunde der A Mädchen kämpfte sich unser Team in der letzten Runde auf Platz 9.

Schöner Saisonabschluss der WjA

von Peter Wolf

Die WjA durfte am Wochenende zum zweiten Spieltag in Mannheim antreten. Nach dem zwar punktlosen, aber phänomenalen Auftritt gegen die Spitzenmannschaften am ersten Spieltag, durfte man gespannt sein, was in der Meisterschaftsrunde noch drin ist.

KNA „rocken“ die Verbandsliga (Pokalrunde)

von Thilo Schäfer

Unsere Jungs haben als einzige Mannschaft von 3 Gruppen in der Verbandsliga, auch gerne Pokalrunde genannt, alle Spiele gewonnen und haben sich verdientermaßen für die Finalrunde am 28.02.15 qualifiziert.

Training der D's

von Peter Wolf

Kuchen für die Mädchen und Knaben D. Vielen Dank liebe Trainer. 

Spieltag Knaben D vom 17.01.2015

von Peter Wolf

Unsere Knaben D hatten am letzten Samstag ihren bisher erfolgreichsten Spieltag.

1.Herren stehen als Absteiger fest

von Philipp Knauer

Die 1. Herren des TSV Ludwigsburg verloren am Sonntag beim Karlsruher TV mit 1:6 und stehen 2 Spieltage vor Ende der Hallensaison als Absteiger in die 1. Verbandsliga fest.

Endrunde Mädchen A

von Tibor Namesnik

Durch den überraschenden Einzug der A Mädchen des TSV Ludwigsburg trat unsere Mannschaft am gestrigen 17. Januar in Mannheim gegen harte Gegner an.

Letzte Chance Karlsruhe

von Philipp Knauer

Ein Aufruf an die Fangemeinde ! Zum Auswärtsspiel ist jeder Fan notwendig um die Mannschaft der ersten Herren wie im letzten Heimspiel nach vorne zu peitschen.